ID. Buzz Cargo

V-ZUG setzt auf nachhaltige Mobilität mit dem Elektrotransporter von VW

V-ZUG stellt die Weichen für nachhaltige Mobilität – und setzt neu auf den ID. Buzz Cargo als Servicefahrzeug. Der vollelektrische Bus von Volkswagen Nutzfahrzeuge hat sich in einem breit angelegten Evaluationsverfahren durchgesetzt und dabei mit seiner Reichweite und dem Platzangebot überzeugt. Die Transformation der Firmenflotte bildet einen wichtigen Baustein in der Nachhaltigkeitsstrategie von V-ZUG.

 

Die Partnerschaft von V-ZUG und Volkswagen Nutzfahrzeuge ist in der Schweiz einzigartig. Seit 1971, also seit über 50 Jahren, setzt der Haushaltsgeräte-Hersteller bei seiner Serviceflotte vorwiegend auf VW Busse. Nun folgt der Schritt in die nachhaltige Elektromobilität – mit dem Elektrotransporter ID. Buzz Cargo als neuem Servicefahrzeug.

In einem aufwändigen Evaluationsverfahren, bei dem E-Autos mehrerer Marken unter die Lupe genommen wurden, hat sich der vollelektrische Bus von Volkswagen Nutzfahrzeuge durchgesetzt. Laut Daniel Spiess, Projektleiter Elektrifizierung bei V-ZUG, waren folgende Punkte entscheidend: «Eine realistische Reichweite von mindestens 300 Kilometern, und das auch im Winter. Genügend Platz für die jeweils 800 Ersatzteile und Werkzeuge sowie gute ergonomische Voraussetzungen für die Servicetechniker. Ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Und nicht zuletzt muss die Marke zu V-ZUG passen. All diese Kriterien hat der ID. Buzz Cargo erfüllt.»

 

 

Die ersten elektrischen VW Busse sind bei V-ZUG bereits im Einsatz, bis Ende 2024 werden 40 Servicetechniker mit dem ID. Buzz Cargo vollelektrisch unterwegs sein. Mittelfristig soll die gesamte, 300 Servicefahrzeuge umfassende Firmenflotte auf Elektrobetrieb umgestellt werden, wie Christoph Hollenstein, Leiter Global Service & Support ausführt. 

Die Dekarbonisierung der Servicefahrzeuge, die jährlich insgesamt mehr als sechs Millionen Kilometer zurücklegen, ist ein wichtiger Baustein in der Nachhaltigkeits-strategie von V-ZUG. «Damit kommen wir unserem Ziel, die direkten Emissionen bis 2030 um 80 Prozent zu senken, einen grossen Schritt näher», sagt Marcel Niederberger, Head of Sustainability. Zudem wird Ende 2023 auch der erste Lastwagen der eigenen Logistik-Flotte von Diesel auf Elektro umgestellt, ebenfalls im Sinne der Dekarbonisierung der Mobilität. Weiter werden bei den neuen Gebäuden der V-Zug konsequent Photovoltaik-anlagen installiert, um die Produktion von erneuerbarer Energie zu fördern.

Dass die seit über einem halben Jahrhundert andauernde Zusammenarbeit eine Fortsetzung findet, freut Volkswagen Nutzfahrzeuge und die AMAG. «Wir sind stolz, unseren langjährigen Partner V-ZUG bei der Umstellung auf die Elektromobilität und seinem Weg zur Klimaneutralität zu begleiten», betont Samuel Villars, Key Account Manager Corporate Fleet Sales von VW Nutzfahrzeuge. Und Bruno R. do Nascimento, Leiter Fleet AMAG Retail, ergänzt: «V-ZUG ist nicht nur einer unserer wichtigsten und treusten Kunden überhaupt. Wir vertreten auch viele gemeinsame Werte – wie etwa den hohen Qualitätsanspruch an unsere Produkte und die Serviceleistungen.»

 

Von links nach rechts: René Wicki, Key Account Manager Fleet AMAG Retail, Marcel Niederberger, Head of Sustainability V-ZUG, Daniel Spiess, Projektleiter Elektrifizierung V-ZUG, Christoph Hollenstein, Head Global Service & Support V-ZUG, Samuel Villars, Key Account Manager Corporate Fleet Sales VW Nutzfahrzeuge, Bruno R. do Nascimento, Leiter Fleet AMAG Retail.

 

Die Unterstützung der AMAG beschränkt sich aber nicht nur auf den Verkauf und die Wartung der Fahrzeuge. Mit Helion übernimmt eine Tochterfirma auch gleich die Planung und Installation der Ladeinfrastruktur bei den Mitarbeitenden zuhause. So erhält V-ZUG sämtliche Dienstleistungen für einen gelungenen Start in die Elektromobilität aus einer Hand.

Probefahrt mit einem Elektroauto

AMAG Fleet & Services - Ihre Mobilität ist unser Business

Sicher unterwegs

Reifen schon gewechselt?

Buchen Sie jetzt Ihren Radwechseltermin online. Ihre Winterreifen können Sie bequem in unserem Räderhotel einlagern.

AMAG Mitarbeitender mit Rad
Direkt zu
Probefahrt Terminvereinbarung Auto finden Elektromobilität

Services

Schliessen