Kostenübersicht

TCO - Total Cost of Ownership

TCO steht für „Total Cost of Ownership“ und bezeichnet die Gesamtkostenbetrachtung eines Firmenfahrzeuges. Dabei wird nicht nur der Preis der Fahrzeuge berücksichtigt, sondern sämtliche Kosten über die gesamte Nutzungsdauer.

Der TCO betrachtet alle Kosten von der Beschaffung über den Betrieb bis zum Wiederverkauf des Fahrzeuges und zeigt somit sehr genau auf, was Mobilität wirklich kostet. Auf der Basis von Rp./Km lassen sich die Gesamtkosten von verschiedenen Fahrzeugen transparent miteinander vergleichen. Die Gesamtkosten werden massgeblich von den Rahmenbedingungen beeinflusst, die Sie auf Ihren spezifischen Nutzen ausrichten.

Kontaktformular

Infografik TCO


Kostentreiber

Einfluss auf den TCO haben nicht nur der Einkaufspreis, sondern alle Kostenfaktoren eines Fahrzeuges während der Halte- bzw. Einsatzdauer.

Mit der richtigen Wahl zu tiefen Kosten   
Je nach Fahrzeug und Nutzung fällt die Bedeutung der einzelnen Kostentreiber sehr unterschiedlich aus. Faktoren wie Amortisation, Reifenkosten (unterschiedliche Reifendimensionen), Treibstoff-, Unterhalts- oder Versicherungskosten können stark variieren.

Es ist deshalb zentral, das für Ihren Einsatz passende Fahrzeug mit der richtigen Ausstattung zu definieren. Genau dies ist unsere Stärke: eine auf Sie zugeschnittene Mobilitätslösung.

Relevanz von Soft Faktoren   
Auch wenn die Kosten die Entscheidung massgeblich beeinflussen, sind weitere Faktoren bei der Fahrzeugwahl nicht zu vernachlässigen. Dazu gehören Auftritt, Image, Ökologie und Mitarbeitermotivation.

Ein glaubwürdiger Auftritt gegenüber Ihren Kunden hängt durchaus von der Wahl des Fahrzeugs ab. Auch ökologische Gedanken und Wertschätzung gegenüber Ihren Mitarbeitern sind zu berücksichtigen.

Vorteile unserer Modellpalette
Die Fahrzeuge unserer Marken haben dank fortschrittlichen und sparsamen Motoren einen positiven Einfluss auf den Kostenfaktor Treibstoff. Zudem sparen Sie dank höchster Qualität unserer Fahrzeuge auch an Wartung und Verschleissteilen. Die stabilen und dadurch attraktiven Restwerte unserer fünf Marken bilden eine gute Basis für den Wiederverkauf und beeinflussen damit den TCO positiv.